Ergebnisdienste
TT Live TT Live

Geschäftsstelle
Tel.: +49 (30) 892 91 76
E-Mail: geschaeftsstelle@bettv.de
Di: 14 - 16 Uhr, Do: 10 - 13 Uhr
Ein Besuch in der Geschäftsstelle ist vorher
telefonisch oder per E-Mail zu vereinbaren!

Erinnerungen an Eberhard

Bild von Eberhard Große

Eberhard Große – ein Urgestein des Berliner Tischtennis verstarb am 16. Juni 2023.

Ein ausführlicher Nachruf wurde hier veröffentlicht, hier wollen wir Erinnerungen an Eberhard sammeln, damit auch diejenigen, die ihn nicht kannten, einen Eindruck von Eberhard gewinnen können. Und damit diejenigen, die ihn kannten, ihre Erinnerungen teilen können.

Schreib Deine Erinnerungen an Eberhard auf

 
 
 
 
Die eingegebenen Texte werden so schnell wie möglich veröffentlicht. Um Spam zu vermeiden, müssen die Einträge jedoch erst von Hand freigegeben werden.
Wegen Verbandstag und Sportfest kann das einen halben Tag dauern.
17 Einträge
Conny Kolle schrieb am 23. September 2023 um 22:16
Ich bin sehr traurig, dass Eberhard nicht mehr da ist. Ich kannte ihn als liebenswerten, tischtennisbegeisterten Menschen.
Thorsten Mann schrieb am 12. September 2023 um 13:17
Eberhard war ein besonnener und guter Mensch, den man in der Berliner TT Szene sehr vermissen wird. Er war im warsten Worten "Mister TTT". Dies hat er mit großen Ehrgeiz jedes Jahr neu auf die Beine gestellt. Es war das Turnier in Berlin für unseren Sport. Als Mensch vermisse ich seine guten Ratschläge. Du bleibst unvergessen.
Jörg Holtschke schrieb am 27. August 2023 um 16:26
Welch traurige Nachricht.

Das Foto sagt alles, was Eberhard ausmacht. Herzensgüte gepaart mit einer guten Portion Humor.

Eberhard, Du hast dem Berliner TT-Sport einen, Deinen wunderschönen Stempel aufgedrückt. Vielen Dank, Ruhe in Frieden
Gerhard Claar schrieb am 18. Juli 2023 um 7:30
Ich leite die letzten Abschieds-Grüße weiter (sind bei mir angekommen)
"In Erinnerung an viele gemeinsame und schöne Stunden,danke! - Hans-Peter Wörtz TTV Merklingen/Mitarbeiter Live-Ticker und Peter Hübner/dpa-Reporter Tischtennis
Ingrid Weiland schrieb am 11. Juli 2023 um 17:58
Gerade vor ein paar Tagen hatte ich ihn zum 60. Jahrestag der "Einschulung" in die Hettstedter EOS eingeladen und nun lese ich diese unfassbar traurige Nachricht.

Eberhard war von jeher eine ausgeglichene
und nie schlecht gelaunte Persönlichkeit und er
gehörte auch noch Jahre nach dem Abi zum harten Kern unserer Treffen. Mit ihm verbinden uns viele schöne Erinnerungen!
Er wird ins sehr fehlen!
Ruhe in Frieden, Ebs!
Dimitris Liuris, Eintracht Südring (Berlin) schrieb am 8. Juli 2023 um 11:44
Ich war einige Male Teilnehmer der TTT. Dort habe ich Eberhard, dessen genaue Aufgaben neben der Organisation dieser immer schönen Turmiere, ich garnicht kannte , als einen sehr umgänglichen und sympathischen Menschen kennengelernt. Er und "seine TTT" hinterlassen eine Lücke für viele Berliner und Brandenburger Tischtennisfreunde. Mindestens jedoch bei mir. Die Idee hinter dem Turnier bleibt hoffentlich erhalten und die Erinnerung bei vielen Teilnehmern an schöne Turniersonntage auch. Das Motto hieß für mich vor allem dabei sein. Die Idee mit einem jährlich Gedenkturnier finde eine sehr angemessene Geste.
André (Sempach CH) schrieb am 26. Juni 2023 um 8:19
Bin geschockt und traurig zugleich, aber

bestimmt sehen wir uns irgendwann einmal in irgendeiner Tischtennishalle wieder….

Dann spielen wir aber nicht Tischtennis, sondern sitzen einfach- wie so oft- auf der Bank – vielleicht mit `ner Flasche Bier oder auch gern einem guten Wein in der Hand. Essen dabei-so wie man es in Berlin eben macht- selbst gemachte Buletten und unterhalten uns einfach nur über den Berliner Tischtennis- Sport und besonders über den SV Berliner Brauereien.

Eberhard mach´s gut.


Ruhe in Frieden!


Sollte es vielleicht in der Brauerfestung das jährliche „sympathische“ Eberhard Große Gedenk- Turnier geben, dann wäre ich sicher auch gern mit dabei!


André
Heide (Dresden) schrieb am 25. Juni 2023 um 21:51
Urlaub an der Ostsee auf dem Parkplatz vom Erdbeerland:
Eberhard: "Wisst ihr, was man mal machen müsste? Wir tauschen alle Nummernschilder aus und danach kommen die Leute zurück und finden ihre Autos nicht mehr - Hihihi".
Ein Zitat, was ich nie vergessen werde.

Urlaube, Berliner Brauereien, Bremen, Vereinsmeisterschaften, Velten, Sportkommentator, Kneipenabende und wunderbare Zeiten in Berlin!!
Stephan Köpp schrieb am 23. Juni 2023 um 20:53
Hallo Eberhard,
weißt Du noch, wie Du 1997 zu mir sagtest, du musst den Verein wechseln. Geh zum Berliner TSC zu Rainer Lotsch. Dort wirst Du gefordert. Es wäre schade um dein Talent.
Ohne deine Worte, hätte ich den Schritt nicht gemacht. Ohne Dich, hätte ich auch nicht die tollen Vereinsfahrten mit den SV Berliner Brauereien nach Danneberg, Sandershausen etc. erlebt.
Durch dich konnte ich überregional in den Ligen spielen. Ich bin Dir sehr dankbar für manch tolle Gespräche und Ratschläge.
Eberhard, pass auf dich auf und Ruhe in Frieden

Köppi
Matthias Bartsch schrieb am 23. Juni 2023 um 18:28
Ich bin in Berlin beim tollsten Verein gelandet und dank Eberhard so herzlich aufgenommen worden, dass der SVBB mir gleich ein Gefühl von Heimat vermittelt hat. Eberhard hat mir gezeigt das Tischtennis im Verein mehr als nur Sport ist. Danke Eberhard
Gerhard Claar, Tischtennis-Journalist schrieb am 23. Juni 2023 um 17:20
Eberhard war seit den Weltmeisterschaften 1995 in Tianjin mein Begleiter bei zahlreichen Höhepunkten wie WM, EM, World Cups, Olympia-Qualifikation und anderen großen Turnieren. Seine Fachkenntnisse und Ideen beim Gestalten der verschiedenen Live-Ticker und bei der Arbeit im Rahmen des ITTF-Medienservice bleiben für immer als Meilenstein in Erinnerung. Auch die schwierigen Bedingungen bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta meisterte er beispielhaft, war
Vorbild für unser kleines Team und erwarb sich bei der Spitze der Weltföderation großen Respekt. Die internationale Tischtennis-Szene wurde durch ihn mitgeprägt, ob in China, Japan, USA, Kroatien, Serbien, Luxemburg, Frankreich oder England – nur einige Einsatzorte. Es bleibt die Erinnerung und der Dank an einen Mitstreiter und Freund!
Andreas Pohle schrieb am 20. Juni 2023 um 12:23
Ich hatte zwar nie direkt mit Eberhard zu tun, aber einige Jahre zurück beim TTT ist er mir immer positiv als 'Turnierleiter' aufgefallen. Durch seine ruhige Art hat er alle Altersklassen durch das Turnier geführt und er hatte immer ein nettes (manchmal auch schelmisches) Wort auf Lager.
Danke für alles, was du für den Berliner Tischtennis getan hast..
Dr.Gerber, Dietrich schrieb am 18. Juni 2023 um 10:59
Es waren wohl 50 Jahre, die eberhard und mich verbunden haben. Viele Jahre war er mein Stellvertreter als Vorsitzender des SV Berliner Brauereien und natürlich Abteilungsleiter TT. Dann wurde er mein Nachfolger als Vereins Vorsitzender. Über 10 Jahre übte dieses Amt mit Erfolg aus. Auch nach seinem Ausscheiden aus gesundheitlichen Gründen blieben wir eng verbunden . Ich habe Eberhard hoch geschätzt und war ihm sehr dankbar.
Die Nachricht von seinem Ableben hat mich tief betroffen , schließlich stand wieder ein Tefonat an.
Ich werde immer an ihn denken und bleibe ihm in Dankbarkeit verbunden!
Dr.Dietrich Gerber
Diego schrieb am 17. Juni 2023 um 22:38
Ich habe viele Jahre im Präsidium des BTTV an Eberhards Seite gearbeitet und habe ihn als Mensch und Funktionär sehr geschätzt. Er hatte immer ein offenes Ohr und war immer positiv gestimmt - egal, wie es um den Verband und den TT-Sport stand. Ruhe in Frieden!
Frank Röbisch schrieb am 17. Juni 2023 um 17:00
Wir, das TTT-TEAM, werden uns an viele schöne Stunden bei diesem Traditionsturnier unter Eberhards Leitung erinnern. Sein großes Engagement hat uns geholfen dieses Turnier am Leben zu halten. Wir werden beim Neustart, im nächsten Jahr, an ihn denken.
Franz Herpers schrieb am 17. Juni 2023 um 9:16
Nach langer Pause fand auch ich über das TTT und namentlich Eberhard zurück zu unserem Sport. Er drückte mir damals ein Beitrittsformular für die TT-Abteilung seines Vereins in die Hand, die er maßgeblich geprägt hat. Ich habe ihn erst nach seiner aktivsten Zeit kennengelernt, aber er war noch oft in der Halle und immer bereit zu unterstützen und über Tischtennis und anderes zu fachsimpeln. Auf Turnieren habe ich ihn oft als Neuling, der kaum jemanden kannte, nach den anderen Teilnehmern und potentiellen Gegnern gefragt. Mir ist noch heute in guter Erinnerung, dass er nicht nur jeden irgendwoher kannte, sondern jeden mit Respekt charakterisiert hat. Er hat für mich immer große Freude an allem, was TT ausmacht, ausgestrahlt.
Ekkart schrieb am 17. Juni 2023 um 1:28
Wie viele kam ich nach Berlin, suchte nach Tischtennis und fand das TTT und damit Eberhard. Eberhard organisierte das Turnier und war immer freundlich, immer aufmunternd und konnte einem selbst Niederlagen versüßen.

Freundlich und hilfsbereit war Eberhard auch später, ob ich als Spieler oder als Schiedsrichter eine Frage hatte - kein Problem.

Und das schelmische Lächeln, das Eberhard drauf hatte - ich werde es vermissen.

Berliner Tisch-Tennis Verband e.V. | Webdesign: WordPress Agentur Berlin - MEWIGO & Blaflee GmbH